Role-Play-Convention 2018 – RPC Germany Tag 2

Und…  ACTION!

Den heutigen Tag der RPC genoss ich mit dem VR-Erlebnis, Raubtier streichelnLooten und guten Gesprächen.
Dazu gibt es natürlich ein paar Bilder!

 

VR – Erlebnis Hologate

Bei dem Hologate konnte man nach kurzer Wartezeit einen Shooter mit VR-Brille und VR-Waffe spielen. Immer 4 Spieler spielten gleichzeitig als Team gegen Roboter-Alien, wobei man sich miteinander absprechen musste, um gemeinsam starke Gegner zu besiegen.
Allerdings war zeitgleich zu meinem Spieltest leider die genau nebendran befindliche Hauptbühne mitten im Interview mit den StarWars Schauspielern Tim Rose (Admiral Ackbar) und Jay Laga’aia (Captain Typho), was zwar sehr interessant war, jedoch auch die Kommunikation und Orientierung im Spiel zu Nichte machte durch die Lautstärke des interaktiven Entertainments.

Allerdings bin ich mit meiner „Leistung“ für das erste Spiel trotz Desorientierung zufrieden. Den Spielenden zuzusehen war auch recht amüsant, wie ihr in dem Video sehen könnt.

.. für`s erste Mal...
Meine Highscore beim ersten Spiel


 

Ein besonderes Highlight ergabt sich, als sich ein 3er-Trupp Stormtrooper mit einer weiblichen Jawa vordrängelte – denn schlagartig kamen eine große Menge an Zurufen und Gelächter – Stormtrooper in einem Shooter…

Doch die Truppe schlug sich recht gut!

Ein weiblicher Jawa

 

Stormtrooper im virtuellen Training

Handzahme Wildvögel

Die Greifvögel und Eulen auf der RPC, wunderschön und handzahm, waren natürlich auch heute wieder da und trotz Regen sehr ruhig, auch wenn ihre Laune auch etwas gedrückt war. Die Wildvögel gehören zu den „Skyhunters in Nature“ aus Frechen.

Artemis die Adlerdame
ein weiblicher Uhu

Shakes&Fidget Autogramme

Wer ein ganz besonderes Autogramm haben wollte, konnte sich heute am Shakes&Fidget-Stand von Marvin Clifford ein „Schisslaweng“ zeichnen und signieren lassen.

Marvin Clifford gibt Schisslaweng-Autogramme
Der Shakes&Fidget – Stand

Weitere Details

Star-Lord, Mantis und Yondu und andere Charaktere wie Iron Man waren heute als professionelle Cosplayer anzutreffen. Man hatte die Möglichkeit mit ihnen Fotos zu machen und sich Autogramme der Cosplayer zu holen.

Star-Lord und Mantis aus Guardians of the Galaxy
Yondu von Guardians of the Galaxy

Ein kleines Detail, welches ich leider viel zu spät gesehen habe:
3D-Drucker in Groß:
Mit einem riesigen 3D-Scanner konnte man sich selbst in Pose Scannen lassen, um anschließend eine Statue seiner Selbst in Größenverhältnissen von 1:25 bis 1:5 zu erhalten.

ein Ganzkörper-3D-Scanner

Wie immer eine umwerfende Erfahrung mit viel Spaß und Spannung.

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr und bin gespannt, was nächstes Jahr getestet werden kann!

Alles liebe, euer Adjaston

Loot von der RPC am zweiten Tag

P.S.: Mal schauen, was wir mit den ganzen erbeuteten Sachen machen werden… 😉

Über Adjaston

[avatar user="Adjaston" size="thumbnail" align="right" /]   Radio-Moderator