DHL Paketzustellung und die Subunternehmer

Heute mal etwas für die Nerven und das Gewissen.

Jeder von euch hat mit Sicherheit schon einmal etwas bei einem bekannten Versandhandel bestellt und geliefert bekommen. Man hat dabei im Allgemeinen ein recht gutes Gewissen denn man zahlt meistens mit der Bestellung auch für die Dienstleistung und nimmt natürlich an das der Paketzusteller von diesem Kuchen etwas abbekommt. Aber hat jemand seinen Paketzusteller schonmal ernsthaft gefragt wie so ein Arbeitstag aussieht? Vorallem dann wenn auf der Jacke „nur“ Servicepartner der DHL“ steht?

Ich leider nicht. und da ich gestern erst etwas per Online-Versand bestellt habe, beißt mich im Moment mein Gewissen nachdem ich diesen Beitrag des SWR gesehen habe:

Jeder ist froh über eine DHL Paketzustellung, es ist schnell und einfach. Doch nicht immer sind die Arbeitsbedingungen der Subunternehmer so wie man denkt. Seid froh das auch dieser Job erledigt wird. Und habt Verständnis wenn der Zusteller mal schlecht gelaunt ist. Es könnte sein das ihr gerade einem Mitarbeiter eines Subunternehmers ins Gesicht schaut.

Über Shen Long

Avatar
Avatar