„Duke Nukem for Ever“ … endlich da!

Duke Nukem vor Ever ist endlich in den Läden.
Nach 12 Jahren Entwicklung haben sie es endlich geschafft, und Duke zurück ins Gemetzel geworfen.

Doch als ich die ersten Videos im Internet anschauen konnte war ich persönlich etwas überrascht…
Positiv wie negativ zugleich.
Zum einen, habe ich bisher noch keinen Action Shooter erlebt, der so „ehrlich“ ist, was den *hust* Arschlochtypen-Mensch angeht und so viel Witz und dreckigen Humor in die Sache bringt, andererseits aber mit einer Grafik auffährt, die an eine Mischung aus Spielen wie Half-Life Gold und Unreal Tournament 2004 erinnert… Sie will einfach nicht zusammen passen. Hochdetaillierte Monster und Gegner, aber eine Landschaft, und umher stehende Objekte die scheinbar nahezu nur aus Rechtecken bestehen.

also bisher: + für Witz , Humor und Genialität, aber dickes für die hundsmiserable Grafik.

Was allerdings Überzeugt, ist eine Kampangen Spieldauer von (!!) 20-30 Stunden laut verschiedenen Spiele Magazinen. Das und der doch seeehr spezielle Humor lässt doch die eingeschlafene Grafik leicht im Hintergrund verschwinden.

Was sind eure Eindrücke zu Duke Nukem For Even?
Schreibt einen Kommentar, über eure Eindrücke oder was euch an dem Spiel besonders gefällt, oder nicht gefällt.

PS: Nein, Lara kommt leider nicht in DN4E vor, aber dafür einige andere leicht bekleidete Damen. 😉

 

Über Nexor

Nexor
Nexor ist der Gründer des Chaotenhaufens genannt Zwischenwelten, ein Mittelalter-Fan, der gerne auf alten Burgen und auf Mittelaltermärkten umher streift.
Avatar

Ein Komentar

  1. Avatar The_Real_Mehli

    Also 1.Das Game ist einfach der hammer und das muss man gespielt haben
    2.Der humor ist auch richtig genial
    und 3.Obwohl die Grafik zwar jetzt ne High end ist , ist das Spiel einfach
    super und nur zu empfehlen