Autumn Moon Festival 2019: Der Freitag in Bildern

An einem Wochenende im Oktober hüllt sich seit 5 Jahren nun die Stadt Hameln an der Weser in düstere Gewändern.
Dieses Jahr fand vom 18. bis zum 20.10. wieder das Autumn Moon Festival statt und Nexor durfte es für euch mit seiner Kamera begleiten.

Den Samstag noch nicht gesehen? Schaut euch unserem Beitrag zum Samstag auf dem Autumn Moon Festival an!

Der Freitag begann leider mit einer weiteren spontanen Programmänderung, da der Eröffnungsact in der Sumpfblume leider krankheitsbedingt absagen musste, doch die spontan herbeigerufene Band System Noire vertraten sie gebührend.
Danach ging es zu Nachtsucher, Frozen Plasma welcher mit schier endloser Power die Rattenfänger-Halle wach rüttelte und The Dark und der Moon Stage.

Auf dem Markt, also der Mystic-Stage stellten sich Sunfire als extrem energetischer Western-Folk-Kombo heraus die das Publikum schnell in ihren Bann und zum mittanzen verführte.

Nach dem Besuch des Marktes ging es weiter zu einer Band die ein „Heimspiel“ abhalten konnte. Unzucht begeisterten mit gewohnt krachigem Sound und einer super Ausstrahlung.

Nahezu zeitgleich begann die Mittelalter-Metal Band Krayenzeit die Sumpfblume zu rocken.

Für die Bandmitglieder von Mercifull Nuns war die Sonnenbrille pflicht…

… und Burn legten im Stile von The Cure – aber auch auf deutsch – die musikalische Latte in der Moon-Stage höher.

Den Abschluss machten für uns Lord of the Lost in der Rattenfänger-Halle.

Über Nexor

Nexor
Nexor ist der Gründer des Chaotenhaufens genannt Zwischenwelten, ein Mittelalter-Fan, der gerne auf alten Burgen und auf Mittelaltermärkten umher streift.
Avatar