Autumn Moon 2019 – Hameln unter dem Herbstmond

Zum fünften Mal findet dieses Jahr, direkt an der Weser, in der schönen Stadt Hameln das Autumn Moon Festival statt.

Festivals im Sommer, bei warmen Temperaturen und viel Sonne, kennt jeder. Aber was ist mit einem Festival im Oktober? Und dann auch noch teilweise Open Air?

Das Autumn Moon ist genau das.
Ein Festival, das es mittlerweile zum fünften mal schafft, die Menschen in seinen düsteren Bann zu ziehen – mit einem Termin, 18. – 20.10.2019, der es zu etwas ganz speziellen macht.

Bühne der Rattenfängerhalle auf dem Autumn Moon
Foto mit freundlicher Genehmigung by Gabi Laube @ 2Pics

Wo die Musik erklingt

Auf fünf Bühnen könnt ihr über drei Tage verteilt über 50 Live Acts bewundern.

Die Rattenfängerhalle ist die größte der fünf Bühnen des Festivals. Hier werden Besucher Bands wie Project Pitchfork, Heilung, Coma Alliance und vielen mehr lauschen können.
Leider können die eigentlichen Freitags-Headliner Solstafir nicht am Festival teilnehmen, doch das Autumn Moon hat für einen super Ersatz gesorgt und so werden Lord of The Lost den Slot übernehmen.

Nur 200 Personen passen in den Salon des Schiffes „Holzminden“, darum bekommt ihr dort die intimsten Konzerte zu sehen. Auf dessen Planken können die Fans Bands wie The Mescaline Babies oder Attic. erleben.

Die Sumpfblume oder „Sumpfe“, wie sie liebevoll genannt wird, bietet den Fans ebenfalls eine wunderbare Möglichkeit dem herbstlichen Mond zu entfliehen und die Lieblingsband zu bestaunen. Hier spielen Omnimar, Krayenzeit, God Module und Girls under Glass neben vielen weiteren auf.

Die Moon-Stage befindet sich in einem Zelt direkt neben der Rattenfängerhalle. Freitag und Samstag könnt ihr hier Bands wie Vlad in Tears, Burn, C-Lekktor oder V2A sehen.
Am Sonntag geben sich dann die Newcomer die Klinke in die Hand und spielen um den heiß begehrten Mainstage Slot für das nächste Jahr.

Weitere Outdoor-Bühnen können die Besucher auf dem Mystic Halloween Market entdecken. Diese bieten ihnen spannende Lesungen, Shows und Workshops. Auch Musikkonzerte werden euch an der frischen Luft und Sternenhimmel erwarten – mit Comes Vagantes und MacCabe & Kanaka und vielen mehr.

Das komplette Line-Up könnt ihr auf der Webseite vom Autumn-Moon einsehen.

Deko auf dem Mystic Halloween Market
Foto mit freundlicher Genehmigung by Gabi Laube @ 2Pics

Der Mystic Halloween Market

Hier Werdet ihr von Gauklern empfangen, könnt euch Schaukämpfe und Jonglage ansehen, oder aber habt die Möglichkeit an den vielen Markt-Ständen nach Herzenslust zu shoppen.

Außerdem verbindet der Markt über kurze Fußwege die verschiedenen Bühnen miteinander, liegt er doch im Zentrum des Festivals.

Die verschiedenen Angebote an Essen und Getränken – teilweise sogar in Bio-Qualität! – lassen euch für die kommende Bands wieder Kraft schöpfen.

Wenn das noch nicht genug ist, dann sei noch gesagt:
Dieser Bereich ist kostenlos – also ohne Festival Ticket – betretbar! Es gibt also keinen Grund dem Markt keinen Besuch abzustatten.

Tickets

Tickets könnt ihr direkt über den Online-Shop auf der Autumn Moon Seite erwerben.

Die Tageskasse öffnet am Freitag, 18 Oktober 12:00 Uhr und befindet sich am Eingang der Rattenfängerhalle – wo auch die Bändchen Ausgabe ist.
Die Karte im Vorverkauf zu erwerben wird allerdings empfohlen.

Der Autumn Moon Trailer

Über Nexor

Nexor
Nexor ist der Gründer des Chaotenhaufens genannt Zwischenwelten, ein Mittelalter-Fan, der gerne auf alten Burgen und auf Mittelaltermärkten umher streift.
Avatar