Aktueller Radio Titel wird abgerufen... music_note
Hören Wünschen
live_tv  Aktueller Twitch Status wird abgerufen...
YouTube Twitch
Cloud Gaming

Cloud Gaming – Zocken 2.0?

Heutzutage muss man nicht mehr selber einen High End-PC besitzen, um die neusten Games auf höchsten Grafikeinstellungen zocken zu können. Man benötigt nur eine stabile, leistungsfähige Internetleitung. Es gibt immer mehr Anbieter, die das sogenannte Cloud Gaming, anbieten.
Auf einige Anbieter wollen wir nun näher eingehen: 

Google Stadia

Über Google Stadia kann man grundsätzlich über Android-Smartphone, Android-Tablet, Computer und TV zocken. Es wird, neben einer Internetleitung von mindestens 10 Mbit/s, Apps und Hardware benötigt:

  • Windows-PC: Chrome Browser, optional Stadia-Controller
  • TV: Google Chromecast Ultra, Stadia-Controller
  • Android-Geräte: Stadia App, Controller (optional Stadia-Controller)
  • Für Apple-Geräte gibt es zwar die Google Stadia App, jedoch kann man damit nicht zocken.

Die Games muss man sich bei Google Stadia kaufen. Dies gilt auch, wenn man das Game auf einer andere Plattform besitzt.

Google Stadia bietet zwei Modelle an: Das kostenlose Modell und Stadia Pro als Abomodell. Letzteres bietet kostenlose Games (diese verliert man, falls man das Abo beendet), Rabatte auf Games sowie 60 fps, 4K, HDR und 5.1-Surround-Sound.

Wer noch keinen Google Chromecast Ultra hat kann sich die Stadia Premiere Edition ansehen. Man erhält einen Google Chromecast Ultra und den Stadia Controller White.

Anforderung Google Stadia: https://support.google.com/stadia/answer/9338852?hl=de&ref_topic=9495319
Unterstützte Geräte: https://support.google.com/stadia/answer/9578631
Google Stadia-Controller: https://support.google.com/stadia/answer/9338851?hl=de&ref_topic=9495319

GeForce Now

Der Grafikkartenhersteller Nvidia bietet einen eigenen Gaming-Streamingdienst GeForce Now an. Um es nutzen zu können benötigt man die passende App:
https://www.nvidia.com/de-de/geforce-now/download/.
Diese kann auf folgende Geräte ausgeführt werden:

Unterstützte Controller:

  • Sony DualShock 4
  • Xbox 360 and Xbox One Controller
  • Logitech Gamepad F310/F510/F710

Ebenfalls wird hier eine Internetleitung von mindestens 10 Mbit/s benötigt.

Anders als bei Google Stadia muss man die Games bereits besitzen. Dazu lässt sich GeForce Now mit eurer Steambibliothek verbinden oder unterstütze Games, z. B. vom Epic Store, manuell hinzufügen.
Zusätzlich gibt es kostenlose Spiele.

Angeboten werden ebenfalls zwei Modelle: Gratis und Gründer. Letzteres bietet bevorzugten Zugriff (kürze Warteschlange), erweiterte Session-Dauer (bis zu sechs Stunden) und RTX. Nach den sechs Stunden landet man wieder auf der Warteschlange.

Die Warteschlange beim Gratis-Account hindert einen den Dienst zu nutzen, da man mindestens fünf Minuten warten muss. Ebenfalls ist eine Session auf eine Stunde begrenzt. Dies zerstört den Spielspaß.

Shadow

Der französische Anbieter “Shadow” bietet ebenfalls Cloud Gaming an. Der Dienst ist noch in der Entwicklung. Eine Vorbestellung ist bereits möglich. Als Anforderungen werden die Shadow App und eine 15 Mbit/s Internetleitung angegeben. Es wird auf Windows-PC, Mac, Smartphone, Tablet & TV funktionieren. Optional wird mit Shadow Ghost (https://shadow.tech/dede/discover/shadow-ghost) Hardware angeboten, um das Nutzungsbedingungen von Ghost zu verbessern.

Shadow bietet euch einen eigenen Gaming-PC an. Dadurch muss man selber die Games auf den Cloud-PC installieren. Über den Zugang streamt man dann das Game auf seinem Heimgerät.

Es wird drei Variationen geben: Boost, Ultra und Infinite. (https://shadow.tech/dede/discover/specs

Das optionale Speicher-Upgrade wird auf HDDs aufgebaut.

xCloud

Mit der neuen Konsolengeneration wird Microsoft mit dem Project “xCloud” Cloud-Gaming als Teil des Xbox Game Pass anbieten. Neben XBox und PC wird der Dienst auch auf Android- Geräte zur Verfügung stehen. Voraussetzungen werden eine 10 MBit/s Download Internetleitung und ein bluetoothfähiger XBox-Controller sein.

Infos: https://www.xbox.com/de-DE/xbox-game-pass/cloud-gaming

Den Game Pass gibt es für Konsole, PC oder für beide Plattformen als Ultimate-Abo
(https://www.xbox.com/de-DE/xbox-game-pass/#join)

Über Truthans

Truthans
Ich liebe das Mittelalter, Met, Drachen und Mittelaltermusik (Folk). Ebenfalls Punk, Rock , Metal und elektronische Musik kann man bei mir hören. In meiner Freizeit bin ich Zocker, Feuerwehrmensch und Sanitäter. Hier in den Zwischenwelten helfe ich den Blog zu füllen. Meine Kredos: „Besser aufrecht sterben, als auf Knien leben“ - Emiliano Zapata „Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch.“ - George Bernard Shaw „Wer Fehler findet darf diese behalten“ - unbekannt
Avatar

Ein Komentar

  1. Truthans Truthans

    Ich bin auf xCloud gespannt. PC und XBox mit Gold in einem unschlagbaren Preis. Klar sind Games aus dem WinStore wegen Modding-Schwieirgkeit und Fenstermodus bicht das gelbe vom Ei, aber um Games anzuzocken perfekt.

    Stadia habe ich zwar, nutze es aber nicht, da man die Games (nochmal) kaufen muss und bei GeForce Now ist mir die Wartezeit zu lang bzw. zahle ich ungern und habe eine zeitliche Begrenzung.

    Shadow hört sich, wenn die Technik stimmt, sehr Interessant an.

    Trortzdem ist es genial seinen eigenen PC zusammenzubauen…
    Jedoch dachte ich das früher von Retail-Games und heute nur noch Steam und Co.