20 Jahre M’era Luna – das schwarze Festival in Hildesheim

Zum mittlerweile zwanzigsten Mal treffen sich 25 tausend schwarze Seelen in Hildesheim zum M’era Luna.

Am 11. und 12. August ist es wieder soweit. Die Tore des selbst ernannten „dunkelsten Festivals der Erde“ auf dem Flugplatz in Hildesheim öffnen sich zum 20 jährigen Jubiläum, um dort allerlei Größen der düsteren Musik-Szene zu begrüßen und mit den Besuchern zusammen zu feiern.

„Festival Moment“ M’era Luna 2016

Düstere Musik für eure Ohren

Auf zwei Bühnen geben sich Dark-Rock, Gothic, Synth-/Futurepop, Metal und harte Dark-Electro Acts die Klinke in die Hand und bieten so für jede Sparte der Schwarzen Szene etwas.

An den zwei Festivaltagen spielen unter anderem ASP, VNV Nation, Subway to Sally, Oomph!, Agonoize, Heldmaschine, Combichrist und viele weitere.

Eine vollständige Liste des Line-Ups findet ihr auf der Webseite des M’era Lunas.

M’era Luna 2016

Mehr als nur Konzerte

Doch damit nicht genug: Zusätzlich zu den Bands kann man auf dem „dunkelsten Festival der Erde“ auch einen Mittelaltermarkt erkunden und entdecken. Dort darf nach Lust und Laune geschlemmt und geshoppt werden.

Feuershow – M’era Luna 2015

Wenn sich die Sonne über den Horizont verabschiedet, laden Fackeln und Kerzenlicht und nicht zuletzt eine wunderbar inszenierte Feuershow zum Verweilen ein.

Wer sich in die Welten der Mystik, des Okkulten und der Fantasy entführen lassen will, kann das auch bei einer der Lesungen geschehen lassen. Christian von Aster – welcher das M’era Luna schon seit Jahren literarisch begleitet – entführt genauso wie Markus Heitz und Axel Hildebrand, die Zuhörer in Welten zwischen Leder, Papier und Tinte.

Shoppen, Stöbern, Betrachten

Weiterhin sind für euch auch wieder etliche Shopping Stände in und rund um die „Gothic Fashion Town“ vertreten. Hier kann man neue Outfits betrachten, ausprobieren, oder noch fehlende Schmuckstücke ergänzen.

Gekrönt wird die Fashion Town von der „Gothic Fashion Show“ die am Samstag in den Disco-Hangar einlädt.
Dort werden den Besuchern die schönsten Klamotten, von Erotik bis Edel und von Lack&Latex bis Military präsentiert.

Die Nacht

In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag wird der Disco-Hangar von DJs zum Beben gebracht.

Für fünf Euro pro Abend kann mit Der Schulz (Unzucht), Bruno Kramm (Das Ich) und Chis L. (Funker Vogt / Agonoize) am Freitag und Andy Krüger (Melotron), Ronan Harris (VNV Nation), Mike Kanetzky (Matrix Bochum) die Nacht durch gefeiert werden.

Luftaufnahme vom Tower – by Christoph Eisenmenger

Wer noch Karten braucht, muss schnell sein, denn zum Zeitpunkt des Verfassens des Vorberichtes sind nur noch weniger als 1750 Tickets verfügbar.

Karten gibt es direkt auf der Webseite des M’era Lunas:
https://www.meraluna.de/de/tickets/

Wer noch unentschlossen ist und sich von den vergangenen Festivals ein Bild machen will, kann unsere Galerie aus dem Jahr 2015 und 2016 besuchen.

(Beitragsbild von Christoph Eisenmenger)

Über Nexor

Nexor
Nexor ist der Gründer des Chaotenhaufens genannt Zwischenwelten, ein Mittelalter-Fan, der gerne auf alten Burgen und auf Mittelaltermärkten umher streift.
Avatar